Drehen

Wir fertigen sowohl mit CNC- als auch mit konventionellen Drehmaschinen. Dies ermöglicht die wirtschaftliche Herstellung von Einzel- und Serienteilen.

Auch im Fertigungsbereich Drehen sind wir bestrebt, unseren Maschinenpark ständig auf dem neuesten Stand zu halten.

Daher wurde 2009 die CNC-Ultrapräzisionsdrehmaschine SB/B-V3 von Spinner erworben. Die Maschine ist mit einer Siemens ShopTurn Steuerung ausgestattet und ist u.a. durch die Wiederholgenauigkeit von 0,4 µm für die Herstellung von hochpräzisen Werkstücken mit kleinsten Toleranzen geeignet. Ein weiterer Vorteil liegt in der Möglichkeit, gehärtete Materialien mit > 60 HRC zu zerspanen. Das über viele Jahre erfolgreich eingesetzte Bearbeitungszentrum der Fa. Traub wurde 2013 durch ein neues Modell der Baureihe TNA 300 ersetzt. Der Werkzeugträger bietet 12 Stationen für feste oder einzeln angetriebene Werkzeuge und verfügt über eine Y-Achse.

Durch die Mischung aus konventioneller Bearbeitung und CNC-Technik sind wir in der Lage für jede Anforderung die technsich und wirtschaftlich sinnvollste Fertigungslösung einzusetzen.